Wie viele andere Anbieter von Freizeitimmobilien ist Second home Bonaire verpflichtet, eine Erklärung mit dem Wortlaut „Sie investieren außerhalb der Überwachung durch die AFM“ auf der Webseite zu platzieren. In den (Karibischen) Niederlanden ist es gesetzlich vorgeschrieben, eine AFM-Lizenz zu haben, wenn man Investitionen anbietet. Aber diese Lizenz ist nicht erforderlich, wenn eine Ausnahmeregelung gilt. Zum Beispiel sind Investitionsimmobilien von über 100.000 € ausgenommen.

Warum haben Sie das AFM-Banner?

Die von Second home Bonaire angebotenen Häuser sind oft von der Lizenzvorschrift ausgenommen, weil sie über 100.000 € kosten. In diesem Fall sind wir gesetzlich verpflichtet, die AFM-Mitteilung in unseren Inseraten zu zeigen.

Weitere Informationen über die AFM und die Ausnahmemitteilung finden Sie auf der Webseite der AFM.

Was ist AFM?

AFM ist die Abkürzung für „Autorität für Finanzmärkte“. Die AFM überwacht den Finanzmarkt. Dazu zählen unter Anderem Sparen, Investieren, Versichern und Vermieten. Die AFM gewährleistet, dass es Vertrauen in die Finanzmärkte gibt und der Markt auf klare und faire Weise operiert.